Bade- und Schwimmteich anlegen

Bevor Sie nun beginnen mit einem Bagger die Baugrube für Ihren zukünftigen Schwimmteich auszuheben, sollte man sich über einige Dinge im Klaren sein. 

 

Zum einen, was erwarte ich von meinem Schwimmteich, eher zum plantschen, oder doch auch sportlich mit Gegenstromanlage oder langem sportlichem Schwimmbereich. 

Zum anderen, welchen Aufwand will man für den Bau und auch später im Betrieb betreiben, finanziell und arbeitstechnisch. 

Von diesen Feststellungen hängt die Bauweise und die Größe des späteren Schwimmteiches ab.

Auch spielen die Größe und die Lage des zur Verfügung stehenden Grundstückes eine wesentliche Rolle. 

Grundsätzlich ist zu beachten je größer die Wassermenge desto besser und pflegeleichter wird der Schwimmteich. Da die biologischen Abläufe in einem großen Wasservolumen sanfter und gleichmäßiger sind als in einem kleinen und sehr wechselhaft belasteten Teichvolumen. 

 

Ein wichtiger Aspekt ist, wer benutzt die Teichanlage und wie (z. B. Gegenstromanlage) und unterschätzen Sie nicht die Anziehungskraft von Wasser. Blitzschnell spricht sich in der Klasse Ihrer Kinder der Schwimmteich herum, und schon sind anstatt "nur" der Eigenen, auch die Freunde Ihrer Kinder begeisterte Schwimmteichfans. Funktioniert ausserdem auch mit Nachbarn, eigenen Freunden... 

Auch der Hund der Familie ist in der Regel nicht vom Baden abzuhalten, manche sind da weitaus schneller im Wasser als Frauchen und Herrchen auch nur reagieren können. 

 

Auch ist neben der Wasserfläche auch die Tiefe des Beckens ein wichtiger Aspekt bei der Planung, der Baustelle, der späteren Wasserhygiene und dem Pflegeaufwand der eingesetzt werden muss. Grundsätzlich ist mehr Tiefe besser und vorteilhafte als ein flacher, sich im Sommer schnell aufheizender Schwimmteich. 

 

Diese Fragen, bedingen eine genaue Planung der Anlage, hinzu kommen noch die nachbar- oder/und baurechtlichen Vorschriften die innerhalb von Deutschland schon sehr unterschiedlich sind. So ist zum Beispiel in Bayern der Bau eines Schwimmteiches in der Regel genehmigungsfrei, in Baden-Würtemberg ab einem Volumen von 100 m³  aber durch die Baubehörde genehmigungspflichtig. 

 

In Östereich, gelten allgemein Schwimmteiche ab einer Oberfläche von 35 m² oder ab einer Wassertiefe von mehr als 1,50 m als genehmigungspflichtig.

 

In der Schweiz sind alle Teiche ab einer Wassertiefe von 1,20 m ausnahmslos, genehmigungspflichtig. 

 

Das heißt, das ein Bau von einem Schwimmteich in aller Regel von den Baubehörden genehmigt werden muss. 

 

Dazu gehört eine detaillierte Planung, mit allen relevanten Punkten, wie Grundstücksgrenzen und Grenzabstände, Hanglagen und dazu notwendige Sicherungsbauweisen, Nachbarschaftsrecht usw.

 

Auch ist es wichtig zu wissen, und dazu ist eine gute Planung Voraussetzung, welche finanziellen Aufwendungen kommen auf den zukünftigen Schwimmteichbesitzer zu. Ohne Planung und genaues Leistungsverzeichnis mit der differenzierten Beschreibung der einzelnen Arbeitsschritte und deren Kosten, kommt in der Regel eine ungute Überraschung auf den Schwimmteichbesitzer zu, die den Spaß an einem noch so tollen Schwimmteich sehr schnell verleiden kann. 

 

Deshalb ist eine genaue Planung Grundvoraussetzung für einen reibungslosen Bauablauf und einen von Anfang an ungetrübten Badespaß! 

 

Wenn Sie mehr wissen wollen, auf den nächsten Seiten werden die einzelnen Schwimmteich- Kategorien mit ca. Preisen vorgestellt. Die Preise sind Erfahrungswerte über die Jahre hinweg gesammelt, und stellen nur eine grobe Einschätzung der Kosten dar, da jeder Schwimmteich individuell gestaltet und eingerichtet ist. 

Baustellenzufahrten, Eigenleistungen, spezielle Ausstattungen usw. sind hier nicht berücksichtigt. 

 

Wenn Sie genaueres Wissen wollen, setzen Sie sich mit mir in Verbindung, entweder telefonisch oder über das Kontaktformular!

 

SACHVERSTAENDIGER - GUTACHTER - MEDIATOR - BERATER - ABNAHME - GARTEN - LANDSCHAFTSBAU - PFLASTER - QUALIFIZIERTER SPIELPALTZPRÜFER NACH DIN SPEC 79161 - MAUER - NATURSTEIN - BETON - TRAGSCHICHT - GERICHT - MEMMINGEN - SCHWABEN - ALLGÄU - MÜNCHEN - BAYERN - FRANKEN - ULM - BADEN WÜRTEMBERG - HESSEN - SCHWEIZ - ÖSTERREICH - VOB - ZTV - DIN - NORM